Freitag, 29. Juni 2018

Ein Jubiläum

Die Betriebssportgemeinschaft feierte ihr 50-jähriges Bestehen mit einer kleinen Beachparty am Rande von Köln-Bocklemünd. 

Ich wohne zwar schon „ewig“ in Köln, aber dort in der Gegend war ich noch nie. Die Lokalität liegt direkt am Rande von Fort IV, eine dieser urtümlichen Festungen aus der Zeit vor dem 1. Weltkrieg, die hier in Köln – soweit noch vorhanden – meist im Dornröschenschlaf liegen. 

Dort war ich zuerst, aber es führt kein Weg vom Fort zum Beachpark. 


Im Beachpark selbst kann man so Einiges tun, wobei dieser Tage Beach-Volleyball barfuß im Sand anscheinend das Beliebteste ist. 



Es gibt dort noch Anderes wie Fußball- und Tennisplätze, Tischtennisplatten, Boulebahnen etc. Einige haben auch Sport gemacht, aber im Grunde ging es mehr darum zu feiern, die Leute aus den anderen Sportsparten zu treffen, etwas Bier zu trinken und selbstgemachte Burger zu essen. 


Gut gelungen – an einem 27-Grad-warmen Spätnachmittag und frühen Abend. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen