Sonntag, 28. Januar 2018

Wanderung Impekoven – Bornheim - Sechtem

Am Samstag. Bemerkenswert viel Sonne und blauer Himmel – zumindest in der Bonner Gegend. Die Sonne wärmt schon etwas, wenn sie mir auf den Rücken scheint.

An der S-Bahn-Haltestelle Impekoven südwestlich von Bonn stieg ich aus. Das ist hier die Gegend südlich von Alfter mit Ortsnamen wie Impekoven, Odekoven, Birrekoven und kleinteiliger, ökologisch wertvoller Agrarlandschaft mit alten Obstbäumen und zumeist Pferdeweiden. 


>Selten sah ich in letzter Zeit eine Katze in photogener Umgebung. Diese hier, gesehen in Impekoven, wärmte sich ach etwas in der Sonne.<



>Trafostation und der alte Wasserturm in Oedekoven. Ein seltenes, schützenswertes architektonisches Ensemble.<

Ein bisschen Wald war auch Teil der Tour – sehr matschig:


Auf manchen Wegen gab es generell viele Pfützen. 


>Landschaft südwestlich von Birrekoven<



>Blick auf die Kirche von Brenig und in das Rhein-Tal. Fichten werfen einen Schatten quer durchs Bild.<

Später lief ich durch Brenig und Ausläufer von Bornheim.


>Fachwerk-Hof in Brenig<

Ich querte dann die Bahnstrecke Köln – Bonn. Danach ging es einige Kilometer über flaches Land nach Sechtem. 


 >Pfützen an der Bahnstrecke Köln - Bonn<

Bemerkenswerterweise wächst noch etwas, kommerziellen Pfefferminz-Anbau sah ich beispielsweise: 


 >Pfefferminze - die Pflanzen scheinen winterfest zu sein. Oder man spekuliert auf einen sehr milden Winter.<



>Auf diesem Erdbeer-Feld steht viel Wasser. Weiter im Hintergrund glänzt aber nicht das Wasser, sondern die Erdbeeren werden auf kleinen Wällen unter linienförmigen, schwarzglänzenden Folien angebaut.<



>Diese Salbei-Plantage bei Sechtem sah gar nicht gut aus. Die Folien waren zum Teil zerrissen. Die Pflanzen waren zwar nicht tot, aber haben vielleicht dennoch zu viel Kälte und/oder Nässe abbekommen. Möglich, dass die Gewächstunnel auch durch den letzten größeren Sturm erheblich beschädigt worden sind.<

16 – 17 km war diese Wanderung lang. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen