Sonntag, 12. November 2017

Sound-Landschaften: Electric Moon mit „Stardust Rituals“

Krautrock ist ja eher eine altertümliche, deutsche Musikrichtung, die ihren Höhepunkt in der 1970er Jahren feierte. Electric Moon ist da vergleichsweise jung, brachten ihr Debut-Album im Jahr 2000 auf den Markt. Seither sind sie fleißig am produzieren und „Stardust Rituals“ (2017) dürfte ihr 10. Album sein, folgt man wikipedia

Wie man damit Geld verdienen kann, ist mir zwar ein Rätsel, aber was soll's. Immerhin habe ich wenigstens das 10. Album auch gekauft. 

Die alten deutschen Krautrock-Bands waren aus meiner Sicht vielseitiger, hatten auch oft bessere SängerInnen. Electric Moon agieren meist instrumental, und man spielt sich gern in endlosen rhythmischen Stücken in Ekstase. Mitunter finden sie eine ansprechende Melodie, so auch auf ihrem neuen Album, die das Anhören wirklich lohnt. 

Wie es sich für eine Krautrock-Band gehört, war man auch auf dem Burg Herzberg Festival zugegen – das Video kommt von dort: 


>Electric Moon live, dankenswerterweise hochgeladen von KrautRockt!

Es gibt viele Electric-Moon-Live-Videos bei youtube – schaut selbst, falls euch der Sound gefallen sollte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen